Frauenbund Bergrheinfeld

Am Donnerstag, den 24. Juli fahren wir nach Maßbach zur Freilichtbühne. Gezeigt wird die amüsante Komödie Ladies Night. Die Vorstellung beginnt um 20.00 Uhr. Abfahrt ist um 18.15 Uhr an den üblichen Bushaltestellen. 1. Haltestelle: Kirche Richtung Schweinfurt. Die Anmeldung erfolgt ab sofort bei Doris Hauke Tel. Nr. 90789. Bitte gleich bei der Anmeldung 17,-- Euro für die Busfahrt und Eintrittskarte bezahlen.

Am Montag, den 24. März konnte Wilma Stark 42 Frauen von Bergrheinfeld, Vasbühl und Egenhausen zu unserm Frauenbildungstag begrüßen. Der Bus fuhr uns bei Sonnenschein (na ja wenn Engel reisen) zum Volkersberg, wo wir von der Referentin Petra Müller freudig begrüßt wurden. Nach einem kurzen Einstieg, ging es dann auch gleich zum Thema: „Jetzt - nicht irgendwann“

Am Freitag, den 7. März 2014 waren wir in diesem Jahr zu Gast in der Evangelischen Kirche "Zum Guten Hirten" in Bergrheinfeld. Wie gewohnt haben die Frauen der Evang.-Luth. Kirchengemeinde den Gottesdienst wunderbar vorbereitet und uns anschließend in ihrem Pfarrheim mit Köstlichkeiten aus Ägypten verwöhnt. Zum Abschluss wurde unsere gemeinsame Weltgebetskerze an das Vorbereitsungsteam vom Kath. Frauenbund für nächstes Jahr übergeben. Die Gottesdienstordnung für den Weltgebetstag 2015 kommt von den Bahamas. Thema: Jesus Said To Them: Do You Know What I Have Done To You?

Gemeindebibliothek und Katholischer Frauenbund laden herzlich ein zu einem spannungsgeladenen Abend mit dem Duo LadyBirds und seinem neuen Programm Kriminaltango. Die Multiinstrumentalistinnen Heike Michaelis und Susanne Riedel haben nicht nur kriminalistische Chansons, Pop, Jazz, Filmmusik und Oper im Gepäck sondern auch Celina Phython und Götz E.: Die wunderbare Schlangendiva und ihr neuer Verehrer versuchen sich gegenseitig mit spannenden Gedichten und tödlichen Geschichten zu übertreffen. Karten für 8 Euro (10 € Abendkasse) ab sofort in der Gemeindebibliothek.Ausgang ungewiss! Prickelnd spannende Atmosphäre mit Ohrwurmgefahr!

Unser Thema: Heute ist es jedem klar - beim Frauenbund wirst auch Du zum Filmstar; in Anlehnung an das Filmteam das unsere Bibelwanderung und unseren Cocktailabend der besonderen Art im letzten Jahr filmte. Mit viel Freude und Helau haben wir uns über unseren 1. Platz am Faschingssonntag beim Umzug in Bergrheinfeld gefreut.

„Auf dem Bauernhof“ da war was los - Publikum und Stimmung waren riesengroß.Mit Garden und Tanz, mit Sketchen und Bütt, bei Musik und Helau machten alle Frauen mit. Eine Kuh namens Frieda (G. Göbel) führte durch die Show, das war für alle vielleicht ein Hallo… !Wir feierten Fasching unter dem Motto „Auf dem Bauernhof“.

Alle Mitglieder waren recht herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am Mittwoch, den 22. Januar 2014 eingeladen. Wir begannen mit unserer Frauenmesse in der St.Bartholomäus-Kirche. Anschließend fand um 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung im Pfarrheim Bergrheinfeld statt.

Zu unserer Adventsfeier konnten wir 97 Frauen im Pfarrheim begrüßen. Mit einer Andacht zu Ehren der hl. Barbara stimmten wir uns auf die besinnliche Zeit ein. Rege Gespräche wurden bei Tee und Gebäck ausgetauscht und dabei eine Spendenaktion durchgeführt.

Märchen, Tänze und Köstlichkeiten aus dem Morgenland. Die Gemeindebibliothek und VHS laden alle Interessierten zu diesem Abend um 19:30 Uhr in den Zehntkeller Bergrheinfeld ein. Eintritt 10 Euro, Kartenvorverkauf in der Gemeindebibliothek Bergrheinfeld.

Das Ziel unserer diesjährigen Weihnachtsmarkt-Fahrt war Ulm. Wir lernten Ulm mit seinem Münster bei einer Stadtführung näher kennen. Danach konnte der Weihnachtsmarkt bzw. die Innenstadt erkundet werden.

60 Frauen waren zu einem Cocktailabend der besonderen Art am 16.10.2013 um 19.30 Uhr ins Pfarrheim gekommen. Die Referentin des Abends, Frau Ute Neubert, zeigte uns, wie wir im Alltag hellwach und voller Energie sein können, wenn wir regelmäßig kinesiologische Übungen machen. Kleine Bewegungen, die viel bewegen. Dadurch können Sehen, Hören, Koordination und Stressbewältigung in jedem Alter verbessert werden.

Das Ziel der diesjährigen Diözesanwallfahrt war die Wallfahrtskirche "Hl. Blut" in Walldürn.Nach der Wallfahrt (Ende ca. 14.00 Uhr) fuhren wir zur Kaffeepause nach Tauberbischofsheim.

Engagiert

„engagiert“ probelesen

Geistlicher Impuls

Geistlicher Impuls

Maria

Maria schweige nicht

­