Frauenbund Bergrheinfeld

Gerne nahm Diakon Stefan Philipps von der Pfarrei St. Michael eine Spende in Höhe von 600 Euro vom Bergrheinfelder Frauenbund entgegen. Das Geld ist projektbezogen für "Die Brücke" bestimmt.

Am 25. September 2012 fand ein ökumenisches Frauenfrühstück zum Thema "Mit dem Fahrrad unterwegs" statt. "Brenzliche Situationen - Gefahren im Haushalt" war das Motto des Frauenfrühstückes am 26. Oktober 2012

Unsere Elisabethenfeier am 19. November 2012 begann mit einem Gottesdienst in der St. Bartholomäus-Kirche. Nach der Begrüßung hörten die ca. 70 Frauen einen Text, der von der hl. Elisabeth mit ihrer Spielgefährtin Gunda berichtete.

Am 07. November 2012 fand der erste Spieleabend des Kath. Frauenbundes in der Bibliothek in Bergrheinfeld statt.

Zu einem Konzert mit Stefanie Schwab, am 4. Novemer 2012, hat der Kath. Frauenbund und die KAB Bergrheinfeld eingeladen.

Ein wunderbar heiterer und besinnlicher Abend mit einem amüsanten Spaziergang durch die Liebesliteratur erlebten alle anwesenden Frauen und eine handvoll Männer. Hans Driesel plauderte, spielte und redzitierte frei zum alten und ewig jungen Thema Liebe.

Ja schön so schön - kulinarisch spitzenmäßig geschmeckt hat es uns auf dem Ebenhof.An einem sonnigen Maiabend brachen 25 Frauen mit dem Fahrrad (und ein Auto) nach Theilheim auf. Am Ebenhof empfing uns Frau Heike Sauer (Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft, Gartenbäuerin und Kräuterpädagogin) mit einer köstlichen Getränkeauswahl. Bei einer ausführlichen Kräuterführung zeigte sie uns die verschiedenen Kräuter, Blumen und Sträucher auf Ihrem "Ebenhof".

Wenn morgens ganz viele Frauen an den Bushaltestellen stehen, dann ist mit Sicherheit ein Ausflug vom Frauenbund im Gange. So war es auch wieder am 12.Oktober. Um 8.oo Uhr stiegen 44 Frauen in den Bus der Fa. Bengel der uns bei Sonnenschein durch bunte Herbstwälder nach Coburg brachte.

So schmeckt's beim Frauenbund – "Pizza backen wie die Italiener" - das war unser Motto für den Ferienspaß 2012 in der Schulküche der Mittelschule. Begeistert nahmen insgesamt 44 Kinder unsere Einladung zum Pizzabacken an.

Die Diözesanwallfahrt 2012 führte uns nach Vierzehnheiligen.

"Der süßeste Wahnsinn", so war der Titel einer Komödie von Michael McKeever, die wir gemeinsam bei unserer Theaterfahrt nach Maßbach mit 48 Frauen besuchten.

Bei unserer alljährlichen Marienfeier an der der Grotte im St. Anton Kindergarten konnten wir annähernd 70 Frauen begrüßen. Nachdem Hedi und ihr Mann in diesem Jahr auf einem Musikfest waren, mussten wir ohne musikalische Begleitung auskommen. Nach der Andacht mit schönen meditativen Texten, Rosenkranz und Marienlieder haben wir den Abend im Sportheim gemütlich ausklingen lassen.

Engagiert

„engagiert“ probelesen

Geistlicher Impuls

Geistlicher Impuls

Maria

Maria schweige nicht

­