Frauenbund Bergrheinfeld

Führung Schloss Werneck – Am Donnerstag, den 1.6.2017, einem herrlichen Sommerabend, fuhren 40 Frauen mit dem Fahrrad nach Werneck um das dortige schöne Schloss der ehemaligen Grafen von Schönborn zu besichtigen.

Der Katholische Frauenbund Bergrheinfeld hatte zu einer Muttertagsfeierins Pfarrheim eingeladen. 71 Frauen sind dieser Einladung gefolgt ummiteinander ein paar schöne Stunden zu verbringen.Nach einer kurzen Begrüßung begannen wir mit einer Maiandacht, die von Christa Seifert mit ihrem schönen Gesang umrahmt wurde. Im Anschluss daran wurden langjährige Mitglieder des Frauenbundes, für ihre Treue zum Verein geehrt.

Bei der Mitgliederversammlung am 22. März 2017 stand unter anderem die Neuwahl der Vorstandschaft auf dem Programm. Von den bisherigen zehn Vorstandsmitgliedern standen fünf Frauen nicht wieder zur Wahl (Helma Popp, Irene Spath, Monika Rösch, Ulrike Walter und Cornelia Eusemann). Jede einzelne wurde mit Blumen und Ehrennadel verabschiedet. Doch wir haben neue, motivierte Kanditatinnen für die Vorstandschaft gewinnen können.

Doris Hauke wurde bei der Mitgliederversammlung am 22.03.17 zum Ehrenmitglied ernannt – Frau Doris Hauke ist seit Januar 1982 Mitglied in unserem Kath. Frauenbund Bergrheinfeld. Sie hat von 1993 bis 2013 aktiv in der Vorstandschaft mitgearbeitet. Von diesen 20 Jahren war sie von 1995 bis 2002 die 2. Vorsitzende, anschließend die Ansprechpartenrin des Vorstandsteams und von 2005 bis 2013 unsere 1. Vorsitzende.

„Come to the circle – Komm in unseren Kreis“, mit diesem Lied begann unser diesjähriger Weltgebetstag, den die Frauen von den Philippinen vorbereitet hatten. Knapp 50 Besucherinnen saßen im angenehm warmen Katholischen Pfarrheim in einem großen Kreis. In der Mitte wurde der Inselstaat aus 7.107 Inseln durch weiße Tücher (Festland) und blaue Tücher (Meer) dargestellt. Eine große Justitia mit Waagschale stellte die Frage: „Was ist denn fair?“

Schlangengleich zogen 33 verführerische Evas plus Adam bei paradiesischem Wetter durch unser Berch. Der Apfel der Versuchung brachte uns bei der anschließenden Kostümprämierung den 2. Platz ein. Super!!

Der Dschungel erwachte beim Frauenbundfasching am 3.2.17 und rund 200 zum Thema maskierte Frauen verbrachten einen vergnüglichen Faschingsabend.Ebenso genial wie die Gäste angezogen waren, war das Pfarrheim von kreativen Frauenbundsfrauen in einen faszinierenden Dschungel verwandelt worden. Das Publikum konnte nur staunen, als sich der Vorhang hob und den Blick auf eine prächtige Dekoration preisgab.

86 Frauen aus unserem Zweigverein haben sich die Zeit genommen, um mit uns ein paar besinnliche Stunden zu verbringen.Das Thema der kleinen Andacht lautete: „Wer bist denn du - wo kommst du denn her“?

Liebe Frauen,am Freitag, den 18.11.16, feierten wir um 18.30 Uhr in der St.-Bartholomäus- Kirche in Bergrheinfeld einen Wortgottesdienst zu Ehren der Heiligen Elisabeth. Das Thema war in diesem Jahr „Freundinnen – Gottes Geschenk an uns“. Dazu waren alle Mitglieder und Gäste vom Katholischen Frauenbund herzlich eingeladen. Anschließend trafen wir uns im Katholischen Pfarrheim zum Gespräch und Austausch unter (Frauenbund-)Freundinnen.

Nachlese – Am letzten Freitag fuhren 57 Frauen nach Kulmbach. Nach unserer Ankunft wartete eine Dame im Kostüm, die uns bei einem Rundgang durch Kulmbach dieKulmbacher Gschichtla näher brachte.Danach hatten wir etwas Freizeit, bis die nächste Führung auf uns wartete. Im Deutschen Gewürzmuseum wurden uns die vielen Gewürzeund deren Herkunft erklärt.

Das Organisationsteam der Faschingsumzugsgruppe des Frauenbundes sucht eine geschickte Näherin, die uns ehrenamtlich einmal im Jahr bei der Herstellung unseres Faschingskostüms behilflich ist.

Am Donnerstag, den 8. September 2016, fand die diesjährige Diözesanwallfahrt des KDFB auf dem heiligen Berg der Franken statt. 1800 Frauen feierten bei strahlenden Sonnenschein gemeinsam Eucharistie, die Generalvikar Thomas Keßler zelebrierte. Diesmal umrahmten 60 Zweigvereinsfahnen - das muss man mal gesehen haben - die Feier.

Engagiert

„engagiert“ probelesen

Geistlicher Impuls

Geistlicher Impuls

Maria

Maria schweige nicht

­